Spoleto, am südlichen Ausgang der »Valle umbra« – und nur 130 km vor Rom – landschaftlich einmalig schön gelegen, besaß größte historische Bedeutung als Hauptstadt eines ausgedehnten langobardischen Territoriums, blickt aber auf eine römische und vorrömische – umbrische – Vergangenheit zurück.

Im Mittelalter behielt es als Festungsstadt des Kirchenstaates strategische Bedeutung. Der natürliche Reichtum des Umlandes führte in der Neuzeit zu einer diskreten Modernisierung des Stadtbildes. Alle diese Epochen sind im Stadtgefüge ablesbar geblieben.

Spoleto Stadtbaugeschichte (als pdf-Datei).

In der Nachkriegszeit schließlich sorgte die Gründung des Musik- und Kulturfestivals »dei Due Mondi« für internationales Renommée.

Spoleto liegt in der Region Umbrien, Provinz Perugia, 396m über dem Meeresspiegel
und hat ca. 39.000 Einwohner.
Partnerstadt in Deutschland ist Schwetzingen.

Nützliche Links:
Incoming-Service Tasting Travel: www.tastingtravel.it
Sprachschule Carpe Diem: www.carpediemlingue.it

Sämtliche Fotos Bildarchiv Quast. Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken.
Kulturreisen + Fortbildungsveranstaltungen | Matthias Quast
Bild zum Vergrößern anklicken Bild zum Vergrößern anklicken
Bild zum Vergrößern anklicken Bild zum Vergrößern anklicken Bild zum Vergrößern anklicken
Bild zum Vergrößern anklicken Bild zum Vergrößern anklicken
Bild zum Vergrößern anklicken Bild zum Vergrößern anklicken Bild zum Vergrößern anklicken
Bild zum Vergrößern anklicken Bild zum Vergrößern anklicken
Bild zum Vergrößern anklicken Bild zum Vergrößern anklicken
Bild zum Vergrößern anklicken Bild zum Vergrößern anklicken
Bild zum Vergrößern anklicken Bild zum Vergrößern anklicken
Bild zum Vergrößern anklicken Bild zum Vergrößern anklicken
Home | Impressum