Kulturreisen + Fortbildungsveranstaltungen | Matthias Quast
Lehraufträge, Projektmitarbeit, Exkursionen seit 2002


für die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Institut für Architekturtheorie und Baugeschichte:

Mitarbeit am Auslandsprojekt Spoleto, le porte della città. Der südliche Stadteingang: Bauen im Bestand im Sommersemester 2015

Mitarbeit am Auslandsprojekt Pisa: Bauen im Bestand im Sommersemester 2014

Mitarbeit am Auslandsprojekt Siena borgo nuovo: Bauen im Bestand im Sommersemester 2013


für die Hochschule Augsburg, Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen:


Mitarbeit an den Auslandsprojekten Siena: Bauen im Bestand der Sommersemester 2013 und 2012

Rom: Grundlagen der Architektur- und Stadtbaugeschichte, Exkursion im Wintersemester 2012/13

Architekturgeschichte III, Überblicksvorlesung in den Wintersemestern 2013/14, 2012/13, 2009/10 und 2007/08

Baukultur, Vorlesung in den Wintersemestern 2012/13 und 2009/10

Stadtbau- und Architekturgeschichte Spoletos und Roms im Rahmen der Spoleto Master Workshops der Sommersemester 2010 und 2009 sowie der Spoleto Summer Schools der Sommersemester 2009, 2008 und 2007

Paris: Architektur- und Stadtbaugeschichte, Übung mit Exkursion in den Wintersemestern 2013/14 und 2007/08
Programm als pdf-Datei


für die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg:

Manierismus und Manierismen in der Architektur. Blockseminar (Bachelor) im Sommersemester 2012

Italianistik-Propädeutikum als Auslandspraktikum in Spoleto
26.8.–9.9.2012, Programm als pdf-Datei
21.8.–4.9.2011, Programm als pdf-Datei
7.–22.9.2010

Denkmalpflege Auslandspraktikum Umbrien vom Standort Spoleto
6.–14.10.2010, Programm als pdf-Datei


für die Hochschule Würzburg-Schweinfurt, Fakultät für Gestaltung:

Lehraufträge zur Architektur- und Kunstgeschichte Spoletos und Roms im Rahmen der Graphik-Workshops in Spoleto 2011, 2010 und 2009


für die Universität Kiel, Kunsthistorisches Institut:

Umbrien
, Exkursion, 7.–16. Oktober 2009


für die Universität Freiburg i.Br., Kunstgeschichtliches Institut:

Florenz in der Renaissance, Exkursion im Hauptstudium, Wintersemester 2003/04


für die Fachhochschule Frankfurt am Main, Fachbereich Architektur:

Kultur- und Baugeschichte I-III, Vorlesungszyklus im Sommersemester 2002 mit im Wintersemester 2002/03 anschließender Italien-Exkursion und Workshop in Spoleto (publiziert als “Le porte della città: esercizi di giovani ‘viaggiatori sulla Flaminia’”, in Viaggiatori sulla Flaminia, III, Porta di entrata & porta di uscita, hrsg. von Giuliano Macchia und Franco Troiani, Spoleto 2005, S. 194–203)


frühere Lehrveranstaltungen


im Rahmen des Erasmus-/Sokrates-Dozentenaustauschs des Kunsthistorischen Instituts der Universität Heidelberg:

La pluralité des styles des façades siennoises aux XVe et XVIe siècles, Vorlesung am 15.2.2002 am Institut d’art et d’archéologie der Sorbonne (Paris IV)

Le facciate dei palazzi senesi dal Cinquecento al Settecento: l’architettura senese fra tradizione e innovazione, Blockseminar 31.1.–3.2.2001 am Dipartimento di Archeologia e Storia delle Arti der Universität Siena

Le facciate dei palazzi senesi tra il Trecento e il Cinquecento: spunti per una storia dell’aspetto della città, Blockseminar 24.–28.1.2000 am Dipartimento di Archeologia e Storia delle Arti der Universität Siena

Le facciate dei palazzi senesi: problemi di lettura e di interpretazione, Vorlesung am 28.4.1999 am Dipartimento di Archeologia e Storia delle Arti der Universität Siena

Siena: l’aspetto della città tra continuità e cambiamento (1350–1900), Blockseminar am 23.5.1998 am Departament d’Història de l’Art der Universität València

Sienne: Ville médiévale? Continuités et changements de l’aspect de la ville, Vorlesung am 2.2.1996 am Institut d’art et d’archéologie der Sorbonne

La villa de Ferdinand Ier Médicis à Artimino, Vorlesung am 4.2.1995 am Institut d’art et d’archéologie der Sorbonne

La villa Montalto à Rome: La restitution d’un complexe disparu. Exposé méthodologique, 3.2.1995, am Institut d’art et d’archéologie der Sorbonne (Paris IV)

als Mitarbeiter des Kunsthistorischen Instituts der Universität Heidelberg:

Städtebau, Architektur und Malerei des Mittelalters und der frühen Neuzeit in Umbrien. Lehrauftrag als Exkursion im April 2000, zusammen mit Dr. Almut Stolte, Kunsthistorisches Institut in Florenz

Neapel. Proseminar mit Exkursion im Wintersemester 1997/98

Kunstgeschichte nach Gattungen und Techniken. Propädeutisches Proseminar, Sommersemester 1997

Florentiner Architektur des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Proseminar als Exkursion im Sommersemester 1996

Architektur in Heidelberg. Proseminar mit Übung am Ort im Sommersemester 1996

Beschreiben und Bestimmen von Architektur. Übung mit Exkursion nach Rom im Wintersemester 1995/96

Die Vedute: Geschichte und Funktion vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. Proseminar im Wintersemester 1995/96

Florenz: Hauptwerke des Mittelalters und der Renaissance als Blockseminar Ende August–Anfang September 1995 am Kunsthistorischen Institut in Florenz

Die Architektur der Renaissance und des Barock: Überblick in Gegenüberstellung. Proseminar im Wintersemester 1994/95

Einführung in die italienische Architektur. Proseminar über das Wintersemester 1993/94 und das Sommersemester 1994

als Lehrbeauftragter des Instituts für Kunstgeschichte der Universität München

Die architettura razionale in Italien: Vom Novecento Milanese bis zur E 42 in Rom. Übung als Exkursion im Sommersemester 1997
Programm als pdf-Datei

Städtebau und Architektur in Siena vom Mittelalter bis ins 18. Jahrhundert. Übung als Exkursion im Sommersemester 1996

Architektur in Neapel. Übung als Exkursion im Sommersemester 1992

Die Architektur der römischen Villa.
Übung als Exkursion im Sommersemester 1991

Römische Plätze des 15.–18. Jahrhunderts. Übung als Exkursion im Sommersemester 1990

Home | Impressum